BASIS

Die Fäden des Jahrbuchs laufen im Oberaargauer Buchzentrum  zusammen. Dessen Leiter Daniel Gaberell ist Redaktionspräsident und Geschäftsstellenleiter des Jahrbuchs.

ADRESSE

Oberaargauer Buchzentrum OBZ
Daniel Gaberell
Oschwandstrasse 18
3475 Riedtwil

KONTAKT

Haben Sie Fragen oder wollen Sie uns etwas mitteilen?

info@herausgeber.ch

© 2019, Jahrbuch des Oberaargaus

AGB

Datenschutz

JAHRBUCH DES OBERAARGAUS

Die Trägerorganisation

Das Jahrbuch des Oberaargaus wird von einem Verein getragen, von der Jahrbuch-Vereinigung des Oberaargaus. Präsident ist Martin Fischer.

Die Redaktion

Erarbeitet wird das Jahrbuch von einer zehnköpfigen Redaktion. Sie wird von Daniel Gaberell geleitet.

1/1

Obere Reihe v.l.: Esther Siegrist, Daniel Gaberell, Jürg Rettenmund, Bettina Riser.

Untere Reihe v.l.: Martin Fischer, Simon Kuert, Fredi Salvisberg, Herbert Rentsch.

Nicht im Bild: Madeleine Hadorn, Ueli Reinmann.

Präsident der Jahrbuchvereinigung:

Martin Fischer

Leiter Redaktion:

Daniel Gaberell

Geschäftsstelle:

Daniel Gaberell

Sekretariat:

Esther Siegrist

 

Das Zitat

"Das Jahrbuch des Oberaargaus ist das historische Gewissen der Region"

Der Satz stammt von Joy Matter, der Witwe von Mani Matter, gesagt anlässlich der Einweihung des Mani-Matter-Platzes in Herzogenbuchsee. Sie erwähnte das Jahrbuch, weil in der Ausgabe 1988 vier seiner Chansons abgedruckt sind.

 

Der Mundartsänger,  Jurist und Autor wurde 1936 im Spital Herzogenbuchsee geboren. Die Familie Matter hatte in Buchsi Verwandte, die Arztfamilie Matter. Deshalb besuchte Mani als Bub und Jüngling das Dorf und verbrachte dort oft seine Ferien.